Auf unsrer Wiese gehet was

Auf unsrer Wiese gehet was – Text

Auf unsrer Wiese gehet was, watet durch die Sümpfe.
Es hat ein schwarz-weiß Röcklein an, trägt auch rote Strümpfe.
Fängt die Frösche, schnapp, schnapp, schnapp.
Klappert lustig, klapperdiklapp. Wer kann das erraten?

Ihr denkt, es ist der Klapperstorch, watet durch die Sümpfe.
Er hat ein schwarz-weiß Röcklein an, trägt auch rote Strümpfe.
Fängt die Frösche, schnapp, schnapp, schnapp.
Klappert lustig, klapperdiklapp. Nein, das ist die Störchin!

Auf unsrer Wiese gehet was – Noten

Auf unsrer Wiese gehet was – Anleitung

Ein Kind wird als Storch bestimmt, alle anderen Kinder sind Frösche. Die Frösche stehen auf einer Seite des Raumes an der Wand, der Storch hingegen steht alleine an der gegenüberliegenden Wand des Raumes.

Alle Kinder stehen regungslos dar, bis zur Stelle wo “fängt die Frösche” singt. Jetzt versuchen die “Frösche” zur anderen Seite/Wand zu gelangen, dabei dürfen sie sich aber nur wie Frösche fortbewegen (hüpfend auf allen Vieren). Der “Storch” macht das gleiche und versucht ebenfalls zur anderen Wand zu gelangen, auch er/sie darf sich nur wie ein Storch bewegen (mit langen, großen Schritten).

Der Storch versuch die Frösche zu fangen und die Frösche versuchen dem Storch auszuweichen, beide dürfen nur nach vorne gehen, nicht zurück. Es wird solange gespielt, bis alle Frösche gefangen wurden