Drei Chinesen mit dem Kontrabass

Drei Chinesen mit dem Kontrabass – Text

Drei Chinesen mit dem Kontrabass
Saßen auf der Straße und erzählten sich was.
Da kam die Polizei: Ja was ist denn das?
Drei Chinesen mit dem Kontrabass.

Dra Chanasan mat dam Kantrabass
Saßan af dar Straßa and arzahltan sach was.
Da kam da Palaza: Ja was ast dann das?
Dra Chanasan mat dam Kantrabass.

Bei jeder weiteren Strophe wird ein neuer Vokal (e, i, o, u) eingefügt,
danach auch noch alle Umlaute (ä, ü, ö).

Drei Chinesen mit dem Kontrabass – Noten

Drei Chinesen mit dem Kontrabass – Anleitung

Hierbei handelt es sich um eines der bekanntesten Lernlieder für Kinder. Es wird besonderes Augenmerk auf die Selbstlaute (a, e, i, o, u), Zwielaute (au, ei, eu) und Umlaute (ä, ö, ü) gelegt.

Beim ersten Durchgang wird das Lied ganz normal gesungen.
Ab dem zweiten Durchgang tauscht man mit jedem Durchgang alle Selbstlaute aus.
Das sieht dann ungefähr so aus:
2. Durchgang: “Draa Chanasan mat dam Kantrabass…”
3. Durchgang: ” Dree Chenesen met dem Kentrebess…”
usw.

Hat man alle Selbstlaute durch, geht man zu den Zwielauten über, danach zu den Umlauten.