Top 7 Kinderlieder für den Sommer

Die beliebtesten Sommer – Kinderlieder, zum Mitsingen und Mittanzen – mit Text und Noten.

TOP 7 – Der beliebtesten Sommer – Kinderlieder

Das ganze Team vom Kinderkabinett hat sich zusammensetan und für euch die beliebtesten Kinderlieder für den Sommer zusammengetragen. Für alle Kinderlieder gibt es den passenden Text und die dazugehörigen Noten.

Endlich ist der Sommer wieder da und wie könnte man seine Freude besser zum Ausdruck bringen, als durch schallendes Singen der eigenen Lieblings – Kinderliedern für den Sommer. Genau aus diesem Grund haben wir vom Kinderkabinett unsere beliebtesten Sommer – Kinderlieder herausgesucht und möchte euch diese nun präsentieren:

Unsere TOP 7 – Der beliebtesten Sommer Kinderlieder:

  • Die Affen rasen durch den Wald
  • Die Vogelhochzeit
  • Es klappert die Mühle am rauschendem Bach
  • Jetzt fahr’n wir über’n See
  • Kommt ein Vogel geflogen
  • Summ, summ, summ, Bienchen summ’ herum
  • Trarira der Sommer der ist da

Weitere Informationen zu den Liedern, wie zum Beispiel Noten, oder den Text zum Ausdrucken, finden Sie unter dem jeweiligen Link.


Die Affen rasen durch den Wald

Die Affen rasen durch den Wald. Mal hier, mal dort ihr Rufen schallt.
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?

Die Affenmama sitzt am Fluß und angelt nach der Kokosnuß.
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?

Der Affenonkel welch ein Graus reißt ganze Urwaldbäume aus.
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?

Die Affentante kommt von fern. Sie ißt die Kokosnuß so gern.
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?

Der Affenmilchmann dieser Knilch, der wartet auf die Kokosmilch.
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?

Das Affenbaby voll Genuß hält in der Hand die Kokosnuß.
Die ganze Affenbande brüllt:
Da ist die Kokosnuß, da ist die Kokosnuß?
Es hat die Kokosnuß geklaut?
Da ist die Kokosnuß, da ist die Kokosnuß?
Es hat die Kokosnuß geklaut?

Die Affenmama schreit hurra. Die Kokosnuß ist wieder da.
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?

Und die Moral von der Geschicht: Klau keine Kokosnüsse nicht.
Weil sonst die ganze Bande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?
Wo ist die Kokosnuß, wo ist die Kokosnuß?
Wer hat die Kokosnuß geklaut?


Die Vogelhochzeit

Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Die Drossel war der Bräutigam, die Amsel ist die Braute.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Sperber, der Sperber, der ist der Hochzeitswerber.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Seidenschwanz, der Seidenschwanz, der bringt der Braut den Hochzeitskranz
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Die Lerche, die Lerche, die führt die Braut zur Kerche.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Auerhahn, der Auerhahn, der ist der würd’ge Herr Kaplan.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Die Gänse und die Anten, das sind die Musikanten.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Pfau mit seinem bunten Schwanz, der führt die Braut zum Hochzeitstanz.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Wiedehopf, der Wiedehopf, der bringt der Braut ‘nen Blumentopf.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Die Puten, die Puten, die machen breite Schnuten.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Brautmutter ist die Eule, nimmt Abschied mit Geheule.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Frau Kratzefuß, Frau Kratzefuß, gibt allen einen Abschiedskuss.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Uhu, der Uhu, der macht die Fensterläden zu.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Der Hahn, der krähet: „Gute Nacht“, dann wird die Kammer zugemacht.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.

Nun ist die Vogelhochzeit aus, und alle zieh’n vergnügt nach Haus’.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala.


Es klappert die Mühle am rauschendam Bach

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach,
klipp klapp. Bei Tag und bei Nacht ist der
Müller stets wach, klipp klapp.
Er mahlet uns Korn zu dem kräftigen Brot,
und haben wir dieses, so hat’s keine Not.
Klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp!

Flink laufen die Räder und drehen
den Stein, klipp klapp, und mahlen den Weizen
zu Mehl uns so fein, klipp klapp. Der Bäcker
dann Zwieback und Kuchen draus bäckt, der
immer den Kindern besonders gut schmeckt.
Klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp!

Wenn reichliche Körner das Ackerfeld trägt,
klipp klapp, die Mühle dann flink ihre Räder
bewegt, klipp klapp. Und schenkt uns der
Himmel nur immerdar Brot, so sind wir
geborgen und leiden nicht Not.
Klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp!


Jetzt fahr’n wir über’n See

Jetzt fahr’n wir über’n See, über’n See,
jetzt fahr’n wir über’n _.
Jetzt fahr’n wir über’n See, über’n See,
jetzt fahr’n wir über’n See.

Mit einer hölzer’n Wurzel,
Wurzel, Wurzel, Wurzel,
mit einer hölzer’n Wurzel,
kein Ruder war nicht _.

Mit einer hölzer’n Wurzel,
Wurzel, Wurzel, Wurzel,
mit einer hölzer’n Wurzel,
kein Ruder war nicht dran.

Und als wir drüben war’n, drüben war’n,
und als wir drüben _,
Und als wir drüben war’n, drüben war’n,
und als wir drüben war’n,

da sangen alle Vöglein,
Vöglein, Vöglein, Vöglein,
da sangen alle Vöglein,
der helle Tag brach _.

da sangen alle Vöglein,
Vöglein, Vöglein, Vöglein,
da sangen alle Vöglein,
der helle Tag brach an.

Der Jäger blies ins Horn, blies ins Horn,
der Jäger blies ins _.
Der Jäger blies ins Horn, blies ins Horn,
der Jäger blies ins Horn.

Da bliesen alle Jäger,
Jäger, Jäger, Jäger,
da bliesen alle Jäger,
ein jeder in sein _.

Da bliesen alle Jäger,
Jäger, Jäger, Jäger,
da bliesen alle Jäger,
ein jeder in sein Horn.

Das Liedlein, das ist aus, das ist aus,
das Liedlein, das ist _.
Das Liedlein, das ist aus, das ist aus,
das Liedlein, das ist aus.

Und wer das Lied nicht singen kann,
singen, singen, singen kann,
und wer das Lied nicht singen kann,
der fängt von vorne _.

Und wer das Lied nicht singen kann,
singen, singen, singen kann,
und wer das Lied nicht singen kann,
der fängt von vorne an


Kommt ein Vogel geflogen

Kommt ein Vogel geflogen,
setzt sich nieder auf mein’ Fuß,
hat ein’ Zettel im Schnabel,
von der Mutter ein’ Gruß.

Lieber Vogel, flieg’ weiter,
bring ein’ Gruß mit und ein’ Kuss,
denn ich kann dich nicht begleiten,
weil ich hier bleiben muss.


Summ, summ, summ, Bienchen summ’ herum

Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!
ei, wir tun dir nichts zu Leide,
flieg‘ nun aus in Wald und Heide!
Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!

Summ, summ, summ!
Bienchen summ herum!
such‘ in Blumen, such‘ in Blümchen
dir ein Tröpfchen, dir ein Krümchen!
Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!

Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!
kehre heim mit reicher Habe,
bau‘ uns manche volle Wabe!
Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!

Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!
bei den heilig Christ-Geschenken
wollen wir auch dein gedenken —
Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!

Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!
wenn wir mit dem Wachsstock suchen
Pfeffernüss‘ und Honigkuchen.
Summ, summ, summ!
Bienchen summ‘ herum!


Trarira der Sommer der ist da

Trarira, der Sommer, der ist da!
Wir wollen in den Garten
und wolln des Sommers warten.
Ja, ja, ja, der Sommer, der ist da!

Trarira, der Sommer, der ist da!
Wir wollen hinter die Hecken
und wolln den Sommer wecken.
Ja, ja, ja, der Sommer, der ist da!

Trarira, der Sommer, der ist da!
Der Sommer hat gewonnen,
der Winter hat verloren.
Ja, ja, ja, der Sommer, der ist da!

Das waren unsere beliebtesten Sommer Kinderlieder. Haben Sie nichts Passendes gefunden? Sehen Sie doch in den anderen Kategorien nach: